Schon seit mehr als 3 Jahren bieten wir unseren Patienten die Möglichkeit an, ein 3-D Röntgenbild des Gesichtsschädels anzufertigen. Diese Aufnahmen bieten einige Vorteile, vor allem bei der Planung von Implantaten, der Entfernung von Weisheitszähnen oder zur Beurteilung verschiedener anderer „Probleme“ (Kieferhöhle, Gelenke etc.)

Neu bieten wir mit dem Facescanner ein zusätzliches Diagnosewerkzeug an. Mit dem integrierten Facescanner für die GALILEOS-Röntgengeräte rückt die Vision vom virtuellen Patienten in greifbare Nähe: Parallel zur Röntgenaufnahme zeichnet dieser Scanner ein virtuelles „Spiegelbild“ des Patienten auf. Die Überlagerung von Röntgenscan und 3D-Gesichtsaufnahme erfolgt vollautomatisch und präzise.

pi_galileos_face_646