Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, neigen eher zu Karies und Zahnschmelzerosionen, wie eine Studie der Klinik für Zahnärztliche Prothetik und Biomedizinische Werkstoffkunde Hannover herausfand. Untersucht wurden 100 Vegetarier sowie 100 Nichtvegetarier.

Für die Untersuchung wurde der Zahnstatus hinsichtlich fehlender Zähne, Karies, Kronen und Füllungen der Testpersonen erhoben. Außerdem musste ein Fragebogen bezüglich Essgewohnheiten, Mundhygiene, Zahnarztbesuche sowie die Verwendung fluoridhaltiger Zahnpflegeprodukte und Nahrungsmittel ausgefüllt werden. Studien in der Vergangenheit hatten schon häufiger zwischen Vegetariern und Nichtvegetariern verglichen, kamen aber zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Die vollständige Studie gibt es hier.

Lesen Sie den ganzen Bericht hier

Quelle: http://www.zwp-online.info/ Jana Shikora