Kategorie

Zahnärztliche Literatur 1/2018

Klinischer Erfolg von Kompositrestaurationen Zahnfarbene Versorgungen aus Kompositmaterialien werden von den meisten Patienten aus ästhetischen Gründen bevorzugt. Das ist einer der Gründe für die steigende Beliebtheit dieser Versorgungsart. Kompositmaterialien...

Zahnärztliche Literatur 12/2017

Angaben zur Dicke von Artikulations­papier nicht immer korrekt Artikulationspapiere und -folien sind die am weitesten verbreiteten Hilfsmittel zur Überprüfung von stati-schen und dynamischen Kontakten in der restaurativen bzw. rekonstruktiven Zahnmedizin. Sie werden...

Zahnärztliche Literatur 11/2017

EinfacheTechnik zur Anpassung der Farbe bei Frontzahnfüllungen Die Versorgung frakturierter Frontzähne stellt eine Herausforderung für den Behandler dar, denn es müssen die Form, die Funktion, die Phonetik und die Ästhetik wiederhergestellt werden. Bei...

Zahnärztliche Literatur 10/2017

Innovationsbedarf in der Teilprothetik Bedingt durch die erhöhte Lebenserwartung steigt der Anteil teilbezahnter Erwachsener, und damit verbunden nimmt auch die Zahl älterer Patienten mit eigenen Zähnen zu. Die Prävalenz teilbezahnter Patienten wird bereits auf...

Zahnärztliche Literatur 9/2017

16Sind Implantate aus Zirkonoxid eine Alternative zu Titan? Die Versorgung zahnloser Bereiche mit osseointe­grierten Implantaten stellt eine wissenschaftlich doku­mentierte und bewährte Behandlungsmethode dar. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Titan ein zu­...

Zahnärztliche Literatur 8/2017

Präparation, Passung und Befestigungsart beeinflussen Erfolg von CAD/CAM-Kronen Intraorale Scanner und CAD/CAM-Systeme ermöglichen eine effiziente Herstellung von Restaurationen. Die ver- arbeiteten Materialien sind in Blöcken aus Kunststoffen, polymerinfiltrierten...

Zahnärztliche Literatur 7/2017

Endokronen als Alternative zu Stiftaufbauten Dank der Weiterentwicklung der adhäsiven Zahnmedizin ist es in den meisten Fällen möglich, wurzelkanalbehandelte Zähne ohne einen zusätzlichen Stiftaufbau substanzschonender zu versorgen. Vor über 20 Jahren wurden erste...

Zahnärztliche Literatur 6/2017

Konsensus zur Behandlung starker Zahnhartsubstanzverluste Im Rahmen einer Konsensuskonferenz europäischer Experten auf dem Gebiet wurden Richtlinien zur Diagnostik und Therapie starker Zahnhartsubstanzverluste erarbeitet. Der Fokus richtete sich dabei auf die...

Zahnärztliche Literatur 5/2017

Gedruckte Modelle zeigen größere Interproximalabstände als Gipsmodelle Eine exakte Reproduktion der approximalen Kontakte ist bei der Herstellung von festsitzendem Zahnersatz entscheidend. Approximalkontakte haben einen Einfluss auf die Kaufunktion und die Stabilität....

Zahnärztliche Literatur 4/2017

3-D-Druck von Dentalkeramik möglich Subtraktive CAD/CAM-Technologien haben in der Zahnmedizin zu einer Verbesserung vieler Arbeitsabläufe geführt. Auf diese Weise lassen sich reduzierte Arbeitszeiten bei zuverlässig hoher und gleichbleibender Qualität erreichen. Durch...