LASER

Der Lasertechnologie liegt ausschliesslich die natürliche Energie des Lichtes zu Grunde. Vielleicht wissen Sie, dass bereits 1958 zum ersten Mal ein Laser eingesetzt wurde. Seit einem halben Jahrhundert wird dieses Instrument also sicher und ohne Nebenwirkungen verwendet. Auch heute noch verblüffen die vielfältigen Effekte, die mit dieser harmlosen Energiequelle erreicht werden können.

Schmerzfreiheit
Während der Behandlung kommt es durch den Einsatz von Laserenergie zu keinem direkten Kontakt mit dem sensiblen Gewebe. Blutungen werden unverzüglich gestillt und die empfindlichen Nervenendigungen werden nachhaltig verödet. Durch die Erhitzung des Gewebes ergibt sich eine Sterilisierung. Schmerzhafte Entzündungen werden verhindert.

Präzision
Die über lange Jahre entwickelte Technologie der von uns eingesetzten CO2 (Spectra Denta – “Chirurgie”) bzw. Er:YAG (Lite Touch – “Laserbohrer”) Laser erlaubt Eingriffe mit einer maximalen Zielpräzision in weich- und Hartgewebe. Der bestrahlte Gewebebereich ist minimal, die Eindringtiefe kann genau definiert werden. Die Energie des Laserstrahls kommt also genau dort zum Tragen, wo sie heilend wirken soll. Und nur dort!

Sicherheit
Die Präzision erlaubt ein grösstes Mass an Kontrolle. Unerwünschte Nebenwirkungen der Laserenergie können zuverlässig vermieden werden. Durch die desinfizierende Wirkung des Laserstrahls ist zusätzlich die Gefahr von Wundinfektionen nach der Behandlung gebannt.