Zahnärztliche Literatur 11/2018

Kinder von Eltern mit psychologischen Problemen haben mehr Karies Frühkindliche Karies ist eine spezifische infektiöse Erkrankung der Milchzähne. Sie wird definiert als das Vorhandensein von mindestens einer kariösen (nicht kavitierten oder kavitierten) Läsion bei...

Zahnärztliche Literatur 10/2018

Abrasion monolithischer CAD/CAM- Materialien ist multifaktoriell bedingt Die Verbesserung der Ästhetik von Lithiumdisilikat- und yttriumoxidstabilisierten tetragonalen Zirkonoxidkeramiken hat zum vermehrten Einsatz monolithischer Restaurationen geführt, die das...

Zahnärztliche Literatur 9/2018

Kieferorthopädische Behandlungen macht uns weniger einzigartig Das menschliche Gebiss enthält viele Merkmale, die zur Identifizierung einer Person anhand des Gebisses oder erzeugter Bissspuren verwendet werden kön­nen. Abformungen der Zähne lassen sich nutzen, um...

Zahnärztliche Literatur 7/2018

Einfluss von Nikotin auf orthodontische Zahnbewegungen Tabakrauch besteht aus mehr als 4.000 potenziell giftigen Verbindungen, von denen Nikotin als die schädlichste gilt. Auf zellulärer Ebene beeinträchtigt Nikotin die Angiogenese und die Proliferation von...

Zahnärztliche Literatur 6/2018

Zähneputzen allein genügt nicht zur Vermeidung von Karies im Alter Karies ist nach wie vor die am häufigsten auftretende Erkrankung weltweit. Auch für die immer größer werdende Gruppe der alten Patienten stellt sie ein Problem dar. Im Hinblick auf die Ätiologie...